Innere Freiheit: weder in Hoffnung, noch in Furcht zu sein.