Das ist D., mit dem ich in Chicago ein paar Nachmittage verbracht habe, um mehr über sein Leben zu erfahren. Er ist im Süden der Stadt aufgewachsen, in einer Wohnung, die weder fließend Wasser noch Strom hatte. Seine Mutter ist eine Drogensüchtige; seine Schwester starb durch eine Kugel ins Gesicht.

Er ist 21 Jahre alt und arbeitet als Nachtwächter. Tagsüber schläft er oder spielt Computer.