Goethe mit fast 60 Jahren: Nur nichts als Profession getrieben! Das ist mir zuwider. Ich will alles, was ich kann, spielend treiben, was mir eben kommt und solange die Lust daran währt. So hab’ ich in meiner Jugend gespielt unbewusst; so will ich’s bewusst fortsetzen durch mein übriges Leben.