Wenn wir den Abend redend verbracht haben, dann ins andere Zimmer rübergehen und der geistigen Nähe die körperliche Nähe folgt, dem geistigen Begehren das körperliche - etwas Größeres gibt es nicht.